Wolfgang.Schmidetzki.Net

Fotos und mehr ...

Firefox 5 noch im Juni, FF6 im Herbst

FF5 wird am 21. Juni erscheinen.

macnews.de sagt:

Die neue Version konzentriert sich vor allem auf schnellere Performance,

Und dafür wird dann gleiche die Haupt-Versionsnummer erhöht?

Und dann soll ja auch dieses Jahr noch FF6 erschienen ...

Wie soll man als "Web-Designer" damit umgehen? Bisher mußte man seine Arbeiten "nur" mit IE7, IE8, FF4, Safari und Chrome testen. IE6 ist so gut wie ausgestorben und auch FF3 wird kaum noch eingesetzt.

Wenn nun aber alle 3 Monate ein neuer FireFox-Browser erscheint, muß man damit rechnen, daß FF4, FF5, FF6, FF7 ... gleichzeitig im Einsatz sind und man muß seine Entwicklungen in allen diesen Versionen testen.

Man stelle sich nur mal vor, Microsoft, Apple und Google machen das demnächst genau so.

Was für ein Unsinn.

Kommentare:

Günter 12:13 Uhr MESZ

Mir gefällt dieses Vorgehen auch nicht.
Mir scheint hier will jemand Chrome nacheifern. Der wechselt ja auch ständig seine Haupt-Versionsnummer. Wenn ich überlege das der Chrome lange nach Firefox auf dem Markt kam und trotzdem schon bei Version 12 ist. Vermutlich will man mit Firefox wieder aufholen da vielleicht einige annehmen, je höher die Versionsnummer, desto moderner.

Aber für unsere Arbeit ist das alles trotzdem unbefriedigend. Vielleicht sollte man sich von den Versions-Sprüngen nicht zu sehr beeindrucken lassen. Es scheinen ja, zumindest in dieser Version, keine neuen Rendering Funktionen hinzugekommen sein.

credit monitoring service 10:48 Uhr MESZ

Ich wusste nicht, dass FF5 bereits freigegeben. Ich hoffe, ich werde es bekommen

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein:

Verwende Markdown Syntax

Powered By

  • OpenWGA Blogs 2.4.1 Build 131
    Running on:
    womodo CMS Server 7.5.1 Maintenance Release (Build 666)
    www.openwga.com